Genealogische Website

cs en fr de pl pt ru

28.07.2013

Da meine Website in den letzten 10 Jahren doch einige Male neu aufgelegt und überarbeitet wurde, gibt es bei der Google Suche natürlich noch uralte Einträge, die heute zu der Fehlermeldung "nicht gefunden" führen. Ich bin dabei diese alten Einträge durch Google entfernen zu lassen. Da aber jeder Link, der zu dieser Fehlermeldung führt, einzeln bei Google eingereicht werden muss, kann das etwas dauern.

Ein Spiegel ist besser als eine Reihe Ahnenbilder.
(Wolfgang Menzel)

Letzte Neuigkeiten aus der Familie Sgoda - chronologisch

18.09.2015

Ich habe mich entschlossen die Bereiche Blog, News und Forum neu zu machen. In Zukunft werden diese Bereiche jeweils einem eigenen Menüpunkt zugeordnet.

28.12.2013

Die Website ist zu einem anderen Provider umgezogen. Jetzt funktionieren Dinge, die vorher nicht gingen, die Performance ist ebenfalls besser.

19.10.2013

Heute habe ich eine neue Quelle in Polen gefunden. Diese Website hat viele Register der in den Diözesanarchiven Pelplin und Oliva verwahrten katholischen Kirchenbücher erstellt und online gestellt - sehr, sehr sehenswert. Die Artikel sind zwar in polnisch aber die Menüs und die Suche ist in deutsch.

http://www.ptg.gda.pl

Was sofort auffällt ist die Veränderung der Namen im Laufe der Zeit: von 1700 - 1730 ausschließlich Szkoda, ab 1732 taucht dann auch schon der Name Zgoda auf, aber die meisten Einträge sind noch unter Szkoda. Ab 1790 halten sich beide Namen ca. die Waage. Ab ca. 1800 überwiegt dann eindeutig der Name Zgoda und ab 1830 kommen dann andere Schreibweisen wie Skoda, Zgodda, Sgodda und Skodda hinzu. Die sind aber recht selten. Die Schreibweise Sgoda habe ich überhaupt nicht finden können.

Die Daten der Website werden ständig aktualisiert, ich bin echt gespannt was da noch alles kommt.

10.10.2013

Bedingt durch eine kleine Inkompatibilät des von mir genutzen Templates habe ich mich Anfang Oktober entschlossen diese Website nun komplett auf aktuelle Technologien upzudaten. Das Ergebnis liegt nun vor und Ihr könnt es testen. Auch Handy und Tablet Benutzer haben jetzt eine optimale Darstellung der Inhalte.

Einige "nicht genutzte" Beiträge und Menüpunkte habe ich weggelassen, ohne das aber der Gesamtinhalt darunter leidet. Statt FAQ und Forum gibt es nun nur noch einen Blog in dem alles, auch Eure Fragen, gestellt werden können.

Ich werde noch einiges nachtragen müssen, das ist aber so marginal, dass es ruhig ein wenig Zeit hat. Also viel Spass bei der neuen Website, nun auch für Handy und Tablet Benutzer.

Go to top